suchen
Sie befinden sich hier: Home > Aktuelles

13.06.2016

Haydon Kerk Motion SolutionsTM stellt IDEA DriveTM PBL4850E für bürstenlose Motoren vor

WATERBURY, CT – Haydon Kerk Motion Solutions verkündet die neueste Erweiterung seiner IDEA-Drive Produktlinie - die programmierbare Steuerung PBL4850E für bürstenlose 3-Phasen-Gleichstrommotoren. Mit der PBL 4850E dupliziert Haydon Kerk die herausragende Funktionalität seiner Steuerung für Antriebe auf Schrittmotorbasis jetzt auch für bürstenlose Gleichstrommotoren, da beide Steuerungsarten nun eine gemeinsame grafische Benutzeroberfläche nutzen.

Zu den einzigartigen Besonderheiten der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) zählt das automatische, auf einigen wenigen Merkmalen des Motors basierende Einfügen von Parametern in das Bewegungsprofil. Komplexe Berechnungen von Parametern oder detaillierte Kenntnisse des Motors sind nicht nötig. Nutzer sind daher in der Lage Ihre Anwendung problemlos zu testen. Ein weiterer Pluspunkt der IDEA-Software von Haydon Kerk ist die benutzerfreundliche Programmierung der Steuerung über intuitiv bedienbare Schaltflächen. Komplizierte Befehlssätze und geschützte Programmiersprachen gehören damit der Vergangenheit an.

Die PBL4850E ist eine Vierquadrantensteuerung für bürstenlose Motoren mit sinusförmiger Kommutierung für eine gleichmäßige, ruckfreie Bewegung. Die durch die Sinuskommutierung erzeugten sanften Drehmomentübergänge sorgen für minimale Drehmomentwelligkeit. Zudem erleichtert die Elektronik die Ansteuerung durch die Einbindung von 2 Bewegungsprofilen: Trapez und S-Kurve. Letztere kann Ruckbewegungen beseitigen, die durch schnelle Geschwindigkeitswechsel in der Bewegung verursacht werden könnten.

Die Ansteuerung verfügt über eine programmierbare Stromregelung für Spitzenströme bis zu 5,6 A und ermöglicht bei einer Beschleunigungsfahrt die optionale Anhebung des Spitzenstromes auf bis zu 6,5 A. Mit einer Eingangsspannung von 12 - 48 VDC kann die Steuerung in Verbindung mit einer Vielzahl an bürstenlosen Motoren eingesetzt werden. Die Phaseninitialisierung erfolgt auf der Basis von Hallsensorsignalen und ein Encoder liefert Rückmeldungen über die Position.

Zu den weiteren Merkmalen zählen 8 universell verwendbare optisch entkoppelte Ein- und Ausgänge. Jeder Eingang ist für eine Spannung von 5 bis 24 V und einen Strom von maximal 8 mA ausgelegt. Die Ausgänge sind als offene Kollektorausgänge konzipiert und für eine Spannung von 5 bis 24 VDC und einen Strom von maximal 200 mA geeignet. Die Datenübertragung an die PBL4850E IDEA-Endstufe erfolgt über ein USB auf Mini-USB-Kabel.

Die IDEA-Software ist zu unterschiedlichsten Programmiergeräten kompatibel, wodurch sich eine hohe Flexibilität für die Endstufe PBL4850E ergibt. Durch die Auswahl von Drehzahleinheiten entsteht eine Plattform, mit der die Anwender komplexe Bewegungsprofile für rotationsbasierte Anwendungen erstellen können.

Die Auswahl von Zoll und Millimeter erleichtert die Programmierung von Lineareinheiten, da der Anwender bei der Erstellung von Bewegungsprofilen auf die Ihm gewohnten Einheiten zurückgreifen kann. In Kombination mit den bürstenlosen Motoren der ECO-Serie von PITTMAN Motors, einer weiteren Tochtergesellschaft von AMETEK Precision Motion Control, kann der Anwender bürstenlose Motoren noch einfacher in lineare Systeme integrieren. Die Motoren der Firma PITTMAN wurden hinsichtlich der Integration mit Gewindespindelbaugruppen und linearen Führungssystemen von Haydon Kerk optimiert.

Die Kombination dieser Fähigkeiten schafft die Voraussetzungen für eine leistungsstarke Plattform für lineare Systeme, mit sowohl bürstenlose Motoren als auch mit Schrittmotoren. Aufgrund der gemeinsamen grafischen Benutzeroberfläche für beide Antriebssysteme und aufgrund der gleichbleibenden Bauform der Steuerung kann der Anwender nun nahtlos von der einen auf die andere Technologie wechseln und dadurch bei Neuentwicklungen immer die beste Lösung wählen.

Echtzeit- und Programmbetrieb machen die Ansteuerungen zur idealen Wahl für Prototypentests und Systemintegration. Im Echtzeitbetrieb ist die Bewegung für den Anwender sofort sichtbar. Dadurch ist es ausgesprochen einfach, während der Entwicklung Bewegungsprofile mit unterschiedlichen Parametern zu übermitteln und die Grenzwerte für Drehmoment und

Geschwindigkeit unter Last zu bestimmen.

 

Darüber hinaus eignet sich die Endstufe auch ausgezeichnet für die Systemintegration, da zahlreiche Programme in der Steuerung gespeichert und außerhalb der Software und ohne Rechneranbindung ausgeführt werden können. Die IDEA-Software erlaubt Systementwicklern durch das ausführen einzelner oder mehrerer Programmzeilen und die interaktive Debugfunktion eine erleichterte Fehlerbehebung in den Programmen. Die Ein- und Ausgangssignale können mit Hilfe der Software vor dem Anschluss an ein tatsächliches Signal simuliert werden.

 

 

Weitere Informationen wie ausführliche Handbücher und Beschreibungen der Hardware, der Software und der Befehlsstrukturen finden Sie auf unserer Homepage www.haydonkerk.com.

 

Über Haydon Kerk Motion Solutions, Inc.

Haydon Kerk Motion Solutions, Inc., ist eine Tochtergesellschaft von AMETEK, Inc., einem weltweit führenden Hersteller von elektronischen Geräten und elektromechanischer Ausrüstung mit einem Jahresumsatz von 3,6 Milliarden US-Dollar.

Haydon Kerk Motion Solutions, Inc., vereint zwei weltweit führende Marken im Bereich der Linearbewegungen: Haydon Switch and Instrument, Inc., und Kerk Motion Products, Inc. Zusammen stellen diese beiden Marken nun ein umfangreiches Angebot an Produkten der Linearbewegung bereit.

Als ein anerkannt führender Hersteller von Linearaktuatoren auf Schrittmotorbasis, Rotationsmotoren, Gewindespindelbaugruppen sowie Linearschienen- und -führungssystemen für Spezialanwendungen bietet Haydon Kerk Motion Solutions mit ihren hochpräzisen Konstruktionen höchste Leistung. Auf der Grundlage von technischen Innovationen, Flexibilität, kundenspezifischer Produktion und Langlebigkeit der Produkte sowie zuverlässigem Kundenservice hat sich Haydon Kerk Motion Solutions zu einer branchenweit anerkannten Marke entwickelt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Haydon Kerk Motion Solutions Deutschland unter Tel. +49 9123-9628-210 oder auf unserer Homepage www.haydonkerk.de.

Unsere Vertriebsingenieure und Konstrukteure stehen Ihnen für anwendungsspezifische Fragen gern zur Verfügung.