suchen
TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DIAGRAMME DOWNLOAD PDF

 

SERIE 6200 HERMETISCH GEKAPSELTE SCHALTER FÜR DEN HOCHTEMPERATURBEREICH

HSI Series 6200 Hermetically Sealed Switches, High Temperature

Die hermetisch gekapselten Schalter der Serie 6200 sind ideal für Anwendungen im Hochtemperaturbereich oder in extrem schwierigen Umgebungsbedingungen. Diese überwiegend in Großraum- und Militärflugzeugen verwendeten Schalter werden in manchen Fällen auch in der Raumfahrt eingesetzt. Die ursprünglich für Mach 2 Überschallflugzeuge konzipierten und entwickelten Schalter werden zur Zeit in Hochtemperaturventilen, Schubumkehrern und anderen Applikationen unter schwierigen Bedingungen eingesetzt.

Die Serie 6200 Schalter sind äußerst widerstandsfähig gegen Vibration, Erschütterungen sowie andere für Luftfahrtapplikationen typische Umgebungsbedingungen. Das korrosionsbeständige, gekapselte Gehäuse aus Metall und Glas besteht aus einem wärmebehandelten Edelstahlgehäuse und einer Glas-Metall-Kappe. Die HSI Wobbelmembran ist in das Gehäuse integriert und nicht gesondert angeschweißt oder angelötet. Dies gewährleistet eine erheblich längere mechanische Lebensdauer als die Lebensdauer bei Nennlast. Die Glas-Metall-Kappe ist aus für 316 °C ausgelegtem Material gefertigt. Zudem hat das Glas einen hervorragenden dielektrischen und Isolationswiderstand, was bei hohen Temperaturen besonders wichtig ist, da diese die Isoliereigenschaften mindern. Die hermetische Abkapselung wird mittels Kategorie 5, MIL-PRF-8805 erzielt. Dies entspricht 1 x 10-8 atm cc/s.

Bei hohen Temperaturen und Schwachstrombetrieb kann die geringfügigste Verunreinigung zu Ablagerungen auf den Kontakten führen. Dies führt zu intermittierenden Signalen, da der Schwachstrom selbst äußerst dünne Schichten nicht mehr durchdringen kann. Aufgrund der Technologie von HSI treten diese Probleme nicht auf, und es kommt zu keinen Ausfällen. Die Schalter werden in unserer Reinraumumgebung der Klasse 10.000 zusammengebaut und gekapselt. Bei diesem Design werden nur Komponenten aus Metall und Glas verwendet. Während des Fertigungsprozesses wird für regelmäßige Reinigung und Inspektion gesorgt, um Kontaminationen auszuschließen. Die Abdeckung ist an die Glas-Metall-Kappe WIG-angeschweißt, und das Gehäuse wird anschließend mit Inert-Stickstoffgas gefüllt. Hierdurch wird eine kontrollierte Umgebung für die Schalterkontakte geschaffen. Dies gewährleistet eine höchstmögliche Lebensdauer der elektrischen Komponenten.

Aufgrund des Aktuator-Designs wird der Überlauf auf ein erträgliches Maß gemindert. Hierdurch kann der Aktuator einer Krafteinwirkung von bis zu 8,8 kg an seinem Betriebspunkt standhalten.

 

Erhältliche Baugruppen
Für den Einsatz mit Serie 6200 Schaltern sind eine Reihe von Standardbaugruppen erhältlich, die u.a. für bis zu +349 °C im Dauer- und bis zu +427 °C im Intervallbetrieb ausgelegt sind. HSI kann zudem kundenspezifische Baugruppen konzipieren und elektrische Leitungsverbinder für spezifische Applikationsanforderungen liefern.

Schalter für sehr hohe Temperaturen
Die Serie 6200 ist zudem als Version für sehr hohe Temperaturen erhältlich. Der Schalter beinhaltet einen Phynox (Elgiloy)-Anker sowie Platinkontakte und ist auf diese Weise für Betriebstemperaturen bis zu 482 °C ausgelegt. Anmerkung: Bei Temperaturen in dieser Höhe kann der Schalter allerdings undicht werden. Die vollständigen Spezifikationen erhalten Sie bei HSI.

Serie 6200 mA-Schalter
Die Serie 6200 ist auch in einer Schwachstromversion erhältlich. Dieser Schalter ist für einen Betrieb unter 5 mA bei 5 V Gleichspannung und Temperaturen bis zu 315 °C ausgelegt.

MECHANISCHE EIGENSCHAFTEN - SERIE 6200 HERMETISCH GEKAPSELTER SCHALTER

Maximale Betätigungskraft 7,23 N
Mindestrückschaltkraft 1,68 N
Bewegungsdifferenz 0,508 mm
Gewicht 0,48 Pfund (13,61 g)
Überlaufstopp 0,254 mm verfügbar

ELEKTRISCHE EIGENSCHAFTEN - SERIE 6200 HERMETISCH GEKAPSELTER SCHALTER

Elektrische Nennwerte 28 V Gleichspannung/115 V Wechselspannung, 400 Hz
Widerstandsbelastung 5 A
Induktiv 3 A
Dielektrische Durchhaltespannung 1000 V (Effektivwert) auf Meereshöhe für 1 Minute oder 1250 V (Effektivwert) für 1 Sekunde mit einem maximalen Leckstrom von 0,5 mA. Lieferung möglich für 1500 V (Effektivwert) Durchhaltespannung mit kürzerer Lebensdauer.
Kontaktanordnung Einpoliger Wechselschalter (SPDT)

UMGEBUNGSEIGENSCHAFTEN - SERIE 6200 HERMETISCH GEKAPSELTER SCHALTER

Temperaturbereich -54°C bis 349 °C *Intervallbetrieb
-195 °C bis 427 °C *Nur gesonderte Bestellung
Aufprall 100 g - 6 ± 1 m/s
Schwingung 10 - 2000 Hz 20 g Spitze
Umgebungsdruck Hochvakuum (negativ) bis 3,5 bar (positiv)
Militärspezifikation MIL-PRF-8805

MASSZEICHNUNG - SERIE 6200 HERMETISCH GEKAPSELTER SCHALTER